Vereinsreise 2014

Eine „sprudelnde“ Vereinsreise der Theatergesellschaft Niederbuchsiten

Punkt 8.00 Uhr früh versammelte sich am 20. September 2014 die muntere Gruppe der Theatergesellschaft Niederbuchsiten zur alljährlichen Vereinsreise. Mit dem Car ging es Richtung Bielersee. Nach kurzem Kaffee- und Gipfelihalt, schlängelte sich der Car durch das Val de Travers bis nach Môtiers. In der Kellerei der Mauler & Cie SA, gab es nebst einer sehr interessanten und fachkundigen Führung auch herrlichen Schaumwein zu degustieren. Aber Achtung: niemals den Korken knallen lassen und bitte nicht anstossen beim Prosten. Das schadet dem herrlichen Gebräu! Anschliessend ging es fröhlich und gelassen weiter. Der Car brachte die Gesellschaft sicher auf den Creux du Van. Im Ferme Restaurant le Soliat genossen alle einen bunten Salat und Hammen mit Kartoffelgratin. Wer Lust hatte wanderte anschliessend dem spektakulären jurassischen Grand Canyon entlang und bestaunte die mächtigen Felsen. Einige gönnten sich noch eine Portion Meringue, einen Kaffee oder Tee. Petrus öffnete noch kurz die Schleusen, doch dies verdarb unsere gute Laune nicht. Das obligatorische Gruppenfoto konnten wir aber bereits wieder auf trockenen Füssen knipsen. Anschliessend machten wir uns auf die Heimreise. Diese führte am wunderschönen Neuenburger See entlang, was jedoch einige Vereinsmitglieder verschliefen. Nach dieser ruhigen Heimfahrt trafen wir um 19.00 Uhr in Niederbuchsiten ein. Eine kleine Gruppe liess den Tag noch bei einem feinen Nachtessen ausklingen. Ein eindrücklicher und schöner Tag geht zu Ende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *